Spendenaufruf für den ‘Kindergarten Baobab’

Madame Aïcha betreut 30 Kinder in Ihrem privat unterstützten Kindergarten

Liebe Netzwerk-Freundinnen und -Freunde,

auf unserer Projektreise im Januar wurde uns dieses wunderbare Projekt vorgestellt, das wir für absolut unterstützenswert halten.

Im November 2022 gründet Madame Aïcha, eine gelernte Erzieherin und Grundschullehrerin, die 10 Jahre lang für das Rote Kreuz in ihrer Heimat gearbeitet hat, einen kleinen privaten Kindergarten, die École maternelle privée “Le Baobab du Faso”, mitten in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso.

Hier werden 30 Kinder betreut, unter ihnen 12 Flüchtlingskinder, die aus dem von Terroristen heimgesuchten Norden des Landes fliehen mussten.

Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Erde. Nur durch die Bildung der Menschen können viele Probleme im Land selbst angegangen und bewältigt werden. Kindergarten und Schule sind der Grundstein für gut ausgebildete Erwachsene.

Der große Traum von Madame Aïcha ist es, “ihren” Kindern täglich eine warme Mahlzeit geben zu können. Für viele der Kinder wäre dies oft die einzige warme Mahlzeit am Tag.

Dieser Kindergarten ist ein wunderbares Beispiel was Eigeninitiative einer Privatperson auch in Afrika bewirken kann. Wir würden Madame Aïcha bei ihrem Vorhaben sehr gerne unterstützen.

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende die Kinder von “Baobab du Faso” glücklich zu machen!

Hier gelangen Sie zur Projektseite bei Betterplace. -> klick

Wenn Sie sofort spenden möchten, dann können Sie diesen direkten Link nutzen -> klick
Natürlich wird der eingetragene Betrag ganz allein durch Sie bestimmt, in jedem Fall gilt: Herzlichen Dank!

Dieser QR-Code führt Sie ebenfalls direkt zur Projektseite

Schreibe einen Kommentar

17 + 7 =

error: Content is protected !!