Die ‘Gartenfrauen’ von Sananga

Gerade konnten die ‘Gartenfrauen’ in Sananga Zwiebeln in Hülle und Fülle ernten. Eine der Frauen hat berichtet, dass mit dieser reichhaltigen Ernte gute Preise erzielt werden können. Die Frauen bedanken sich für die Unterstützung von 1.000 €. Damit konnten neben Saatgut u.a. für Karotten, Auberginen, Tomaten, Paprika… Schubkarren, Gießkannen, Harken, Heckenscheren u.s.w. angeschafft werden. Jetzt können sie bald mehr produzieren.

Dass der Anbau von Gemüse und Salat in Sananga so gut funktioniert, dafür ist vor allem dem Shanty Chor Cuxhaven (Bohrung und Bau des Brunnens), sowie dem Hand-in-Hand Fonds der deutschen Umwelthilfe (Turm mit 5.000 Liter Polytank und Solarpumpe) zu danken. Das kostbare Wasser kommt aus fast 80 m Tiefe.