Sidiki Belem

Sidiki Belem

Mein Name ist Sidiki Belem, ich bin 63 Jahre alt und Lehrer für Geschichte und Geographie im Ruhestand.

Ich bin Begründer des am 16. August 2000 ins Leben gerufenen Vereins “Aide à l’Enfance en Détresse au Burkina Faso” (Hilfe für Kinder in Not in Burkina Faso) und Gründer des Schulkomplexes “Wend Raabo” mit einem Ausbildungszentrum für Mädchen und Frauen in schwierigen Lebenslagen sowie einer Krankenstation.

Außerdem bin ich verantwortlich für die von “Wunschträume” finanzierten Projekte in den Dörfern Youba und Sananga im Norden Burkina Fasos.

Bevor ich 2004 in die Politik eingestiegen bin, zunächst als Stadtrat in Ouahigouya, dann bis 2014 als Abgeordneter im Parlament, habe ich diverse soziale Projekte geleitet.

In den Jahren 2016/2017 war ich Abgeordneter im Ministerium für Hochschulwesen und Wissenschaft, Ende 2017 legte ich das öffentliche Amt nieder.

2020 wurde ich als Abgeordneter ins Parlament wiedergewählt.

Reisen haben mich nach Deutschland, Schweden, Frankreich, Italien, Marokko, Libyen sowie Elfenbeinküste, Mali, Niger, Togo, Ghana und Benin geführt.

Ich bin ehrenamtlicher Mitarbeiter und bekomme von “Wunschträume” weder ein Gehalt noch Vergütungen.

Die Mittel sind ausschließlich für die jeweiligen Projekte bestimmt, die von “Wunschträume” nachverfolgt und jährlich begutachtet werden.

 

Projektleiter in Burkina Faso