Rundbrief September 2023

‘Felicitation‘ zu 20 Jahren Wunschträume

Rundbrief im September 2023

Liebe Netzwerk-Unterstützerinnen und -Unterstützer,

in der Hoffnung, dass Sie alle gut durch die wettermäßig etwas wechselhaften Sommermonate gekommen sind, möchte ich Sie nun wieder regelmäßig über unsere Wunschträume-Projekte informieren.

Aktuell gleich zur Lage im Sahel: der Putsch am 26. Juli in Niger beeinflusst natürlich die gesamte Region. Die jetzt regierende Junta Nigers hat am 25. August ein Bündnis mit den Nachbarländern Burkina Faso und Mali geschlossen. Demnach wollen sie gemeinsam gegen die in den Ländern aktiven Terrorgruppen vorgehen und ihre Grenzen sichern. Das Abkommen ermöglicht Mali und Burkina Faso jedoch auch militärischen Beistand, sollte es zu einer militärischen Intervention gegen die Putschisten im Niger kommen.

Die Arbeit in unseren Projektgebieten geht ihren gewohnten Gang weiter, versichern mir unsere Projektleiter Sidiki Belem, Mamoudou Savadogo, Boureima Savadogo und Madame Rakieta Poyga. Sie alle hoffen natürlich auf eine baldige und friedliche Lösung.

Umso wichtiger, denke ich, ist es gerade jetzt, den Menschen unsere weitere Unterstützung zuzusagen und den Kindern und Jugendlichen so viel Bildung wie möglich zukommen zu lassen.

In diesem Sinne werden wir von Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V. unsere Projekte in bewährter Form weiter unterstützen und ich Sie über alle Aktivitäten selbstverständlich informieren.

Im August gab es auch wieder ein paar Gelegenheiten, Menschen unsere Arbeit vorstellen zu können, wie zum Beispiel dem Seniorenkreis der Cuxhavener Gemeinde St. Martin. Dort lauschten am 8. August 32 rüstige ältere Damen und Herren gespannt einem Vortrag über 20 Jahre Projekt-Arbeit in Burkina Faso und es wurden 200 Euro für die ausgestoßenen Frauen vom Centre Delwendé gespendet.

Dann möchte ich mich sehr herzlich bedanken bei Isabella Schmid, die ihren Geburtstag mit einer Bilderaktion zugunsten unserer Wunschträume gefeiert hat. Dabei sind stolze 1.050 Euro zusammengekommen.

In Königswinter sind bei einem Flohmarktstand auf einem Dorffest 262 Euro zusammengekommen plus einer großzügigen Einzelspende von 100 Euro. Ganz herzlicher Dank an die tollen Initiatorinnen.

In den Monaten September und Oktober stehen nun die Jubiläumsfeiern zu unserem

20-jährigen Bestehen im Mittelpunkt: am 15. September in Cuxhaven und am 12. Oktober in München. Die Vorbereitungen zu beiden Veranstaltungen laufen auf vollen Touren.

Außerdem wird es am 14. September in der Stadtbibliothek Cuxhaven einen Vortrag der Münchner Gynäkologin Dr. Eiman Tahir zum Thema ‘weibliche Genitalverstümmelung‘ geben, der im Rahmen der Interkulturellen Woche stattfindet.

Für alle Cuxhavener Netzwerk-Freundinnen und -Freunde hier noch einmal die offiziellen Einladungen:

Damit es den Töchtern erspart bleibt!

Aufklärung gegen Genitalverstümmelung bei Mädchen und Frauen

Ein schwieriges Thema, das einfühlsam auf den Punkt nahegebracht wird von der Ärztin, Geburtshelferin und Hebamme in einem: Dr. Eiman Tahir.

Geboren und aufgewachsen im ostafrikanischen Land Sudan, studierte sie Medizin in Deutschland und promovierte vor mehr als 20 Jahren zum Thema ‘Weibliche Genitalverstümmelung‘.

Am Donnerstag, 14. September 2023 stellt sie um 19.00 Uhr im Vortragssaal der Stadtbibliothek

Cuxhaven ihre Arbeit vor. Schirmherrin ist Stadträtin Petra Wüst.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche 2023 in Cuxhaven statt und wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Interkulturelle Woche wird in enger Kooperation der Stadt Cuxhaven mit der HeimatKULTUR und dem Jugendmigrationsdienst des Paritätischen umgesetzt.

Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 €, Schüler 2 €

Und für den 15. September 2023:

20 Jahre Wunschträume – Shantys for Africa

Benefizveranstaltung für Burkina Faso mit dem Shanty-Chor Cuxhaven und dem AAG-Schulchor Sunset Chords Junior

Schirmherr: Oberbürgermeister Uwe Santjer

Seit dem 12. September 2003, fördert der Verein Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V. Bildungs- und Gesundheitsprojekte im westafrikanischen Burkina Faso, einem der ärmsten Länder der Welt.

Zur Jubiläumsfeier am Freitag , 15 . September 2 02 3, 19 .0 0 Uhr lädt der Verein in die Pfarrkirche St. Marien, Beethovenallee 18 ein.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für sauberes Trinkwasser und zur Musikförderung für Kinder in Ouagadougou gebeten

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche 2023 in Cuxhaven statt und wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Interkulturelle Woche wird in enger Kooperation der Stadt Cuxhaven mit der HeimatKULTUR und dem Jugendmigrationsdienst des Paritätischen umgesetzt.

Und was mich besonders freut: Vor genau 10 Jahren hat Elisabeth Moest für den

Bayerischen Rundfunk für die Reihe ‘Stationen‘ einen Film über mich gedreht:

Madame Kathrin – vom mühsamen Kampf gegen den Hunger‘. Dieser Film wird am Sonntag, den 10. September um 10.40 Uhr im Bayerischen Fernsehen noch einmal ausgestrahlt und danach für 1 Jahr in der Mediathek stehen.

Das Jahr 2024 wirft einen ersten Schatten voraus, denn auch da wird es wieder einen Wunschträume-Kalender geben. Er ist in Vorbereitung und erste Exemplare können vermutlich ab Mitte Oktober erworben werden.

Hier ein erster kleiner Vorgeschmack:

Ihnen allen wünsche ich einen erfüllten Monat September 2023 und würde mich über viele persönliche Begegnungen und Gespräche mit Ihnen sehr freuen.

Herzlich

Ihre Kathrin Seyfahrt

Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V.

Website: www.netzwerk-wunschtraeume.de – E-Mail: netzwerk-wunschtraeume@web.de

(Steuer-Nr.: 143 / 224 / 60660)

Spendenkonto: ‘Netzwerk Wunschträume

IBAN: DE24 7002 0270 0036 2636 44 – BIC: HYVEDEMMXXXHypoVereinsbank
oder
IBAN: DE51 2005 0550 1318 1201 83 – BIC: HASPDEHHXXXHamburger Sparkasse

Tipp: Mittels linker Maustaste können Sie Kontonummern usw. kopieren,
so müssen diese Daten nicht abgetippt und können sofort weiter verwendet werden.

Download als PDF: Rundbrief im September 2023

Schreibe einen Kommentar

siebzehn − zwölf =

error: Content is protected !!