‘Barka‘ – ‘Merci‘ – ‘Danke‘ für Nahrungsmittelspende

Unsere deutschen Partner haben erneut ihre Herzen zum Reden gebracht“ drückt es einer der Begünstigten aus.

Eine Schülergruppe, sowie ein kleines Team aus Pétessiro haben stellvertretend für alle Dorfbewohner Reis, Mais und Öl sowie Masken in Empfang genommen. Das hat sich auch Ouedraogo Adama, zweiter Bürgermeister des Departments Thiou, zu dessen Gemeinde Pétessiro gehört, nicht nehmen lassen und ist zur Übergabe gekommen um seine Anerkennung an Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V. zum Ausdruck zu bringen. Solche Aktionen würde er sich öfter wünschen, denn das Département sei durch die schlechte Ernte sehr schwer betroffen.

Die anwesenden Honoratioren zweifeln  nicht einen Augenblick an der Großzügigkeit von ‘Madame Kathrin‘ und ihrer Bereitschaft,  wenn es um Pétessiro geht.

2.800 Euro konnten wir dank Ihrer/Eurer Hilfe an den Projektleiter Mamoudou Sawadogo überweisen. Dafür möchte ich mich bei Ihnen/Euch allen von Herzen bedanken. Jetzt können die Menschen durchatmen, denn sie kommen durch, ohne an das Saatgut rangehen zu müssen.