Rundbrief Dezember 2023

(Foto: Sidiki Belem)

Wunschträume-Rundbrief im Dezember 2023

Liebe Netzwerk-Unterstützerinnen und -Unterstützer,

Weihnachten steht vor der Tür und das ist die Zeit, in der auch oft Wünsche wahr werden. So wie kürzlich der Wunsch von Schuldirektor Sidiki Belem, der sich für seinen Schulkomplex Wend Raabo Deutsch- und Englisch-Lehrbücher für die Schülerinnen und Schüler wünschte.

Diesen Wunsch konnten wir erfüllen. Für insgesamt 1.000 Euro wurden 140 Bücher ‘Go for English‘ für verschiedene Jahrgänge sowie 111 Deutschbücher ‘Allemand I, II und III‘ gekauft.

Der zweite große Wunsch, nämlich, dass alle noch fehlenden 22 Räume der Schule ebenfalls mit Solar ausgestattet und in den übrigen 12 Räumen die Anlage/Batterien überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden, kann ebenfalls erfüllt werden. Dafür wurden Mitte November 7.500 Euro überwiesen. Mit dem Ausbau sowie ggfs. Reparaturarbeiten soll im Dezember zügig begonnen werden.

Des Weiteren wurden die jährlichen Reihenuntersuchungen aller Kinder erfolgreich durchgeführt, d.h. 3 Kindergarten-Klassen, 6 Grundschulklassen, 7 Klassen der höheren Schule und 3 Klassen des Ausbildungszentrums für Mädchen – insgesamt 1.030 Kinder.

Die Untersuchung umfasst neben Körpergröße und Gewicht, Messen des Blutdrucks, Prüfen der Augen auf Kurz- und/oder Weitsichtigkeit, Prüfen der Ohren, der Zähne, den allgemeinen körperlichen Zustand.

Alles in allem waren wenig schwerwiegende Krankheitsfälle zu beklagen, doch es gibt zunehmend Karies.

Jedes Kind hat seinen eigenen Gesundheitspass, in dem die Ergebnisse festgehalten werden.

In den drei Klassen des Ausbildungszentrums ist die Zahl der Mädchen/jungen Frauen auf 91 gestiegen, davon sind 25 im 3. Lehrjahr, von denen einige gerade eine kleine Kollektion vorgeführt haben.

Für die ersten beiden Jahrgänge hat die Einführung in die Seifenproduktion stattgefunden.

Außerdem fand auf dem Schulgelände im November für eine kleine Gruppe von Frauen eine Ausbildung im Weben statt. Finanziert wurde dies von einer französischen Hilfsorganisation.Die älteste Tochter von Schuldirektor Sidiki Belem lebt in Nizza und engagiert sich von dort für Frauen in Burkina Faso.

Immer wieder einmal werden Erinnerungen an zurückliegende Projektreisen wach. Diesmal waren es heitere Momente am Rande der Einweihung der Krankenstation Wend Raabo im November 2017, auf die mich Udo Brozio vom Shanty-Chor Cuxhaven und seine Frau sowie mein lieber Ralf begleiteten. Nicht nur aufgrund seiner außergewöhnlichen Schuhe war uns ein burkinischer Fotograf aufgefallen, sondern in erster Linie aufgrund seines Lachens, seiner Fröhlichkeit und seines offensichtlichen Spaßes an etwas verrückten Dingen.

Im Januar dieses Jahres hatte ich in Ouagadougou den pensionierten Lehrer Walter Walbroel aus Krefeld kennengelernt. Wir trafen uns im Laufe des Jahres zweimal in Deutschland wieder, und seit Ende Oktober ist er für ein paar Wochen in Burkina, wo er u.a. am Schulkomplex Wend Raabo etwas Deutsch und Englisch unterrichtet.

Gerade besuchte er die Schule von Tasséré Derra, die wir mit einer

Lebensmittelspende für die tägliche Schulspeisung unterstützt haben.

Unseren Projekten in Burkina Faso gilt unser Hauptaugenmerk, und das wird auch im kommenden Jahr 2024 so bleiben. Vor allem verbunden mit der Hoffnung, dass sich die fatale Sicherheitslage zum Guten wenden möge, und dass endlich Menschen wieder in ihre Dörfer und ihre Häuser zurückkehren können.

Dies ist im Besonderen der große Wunsch der Menschen aus Pétessiro, die nun schon seit über einem Jahr bei Anverwandten oder in Notunterkünften leben.

Hinweisen möchte ich auf unsere traditionelle Veranstaltung ‘Märchen & Wunschträume‘, die wie in jedem Jahr am ersten Donnerstag im Dezember – in diesem Jahr ist es der 7. Dezember – um 19.00 Uhr in der Seidlvilla in München-Schwabing stattfindet. Diesmal mit weihnachtlichen Texten dabei sind Katja Schild und Andreas Dirscherl vom Bayerischen Rundfunk.

Herzliche Einladung an alle in und um München wohnenden Spenderinnen, Spender und Interessierte.

Alle in und um Cuxhaven herum wohnenden Spenderinnen und Spender lade ich ein zu einer kleinen Lesung mit Anekdoten aus meinen Afrika-/Burkina-Reiseberichten am Mittwoch, 20. Dezember um 14.00 Uhr in der Bürgerküche von Inge Bühner.

Würde mich sehr freuen, jeweils viele von Ihnen/Euch persönlich zu sehen.

Auch die Wunschbaum-Aktion in Co-Operation mit der Hanel-Senioren-Stiftung geht weiter. In diesem Jahr nun schon zum fünften Mal hängen ab dem 27. November sogenannte ‘Joker‘-Karten am Weihnachtsbaum in der Passage des Kaufhauses Stolz. Mit ihnen können all diejenigen, die keine Zeit zum Einkaufen und Verpacken kleiner Päckchen haben, bis zum 31. Dezember eine Geldspende von 25 € (oder mehr) auf unser Netzwerk-Konto machen. Alles, was zusammenkommt, wird aufgerundet und an die Hanel-Senioren-Stiftung für besondere Aktionen überwiesen.

Ganz herzlich danken möchte ich an dieser Stelle noch einmal allen, die uns in diesem Jahr so tatkräftig bei den Aktionen zum 20-jährigen Jubiläum unterstützt haben. Insbesondere der eifrigen Frauengruppe in und um Königswinter, den Sängerinnen und Sängern der Munich International Choral Society (MICS), dem Shanty-Chor Cuxhaven sowie dem AAG-Schulchor Sunset Chords Junior.

20 Jahre Wunschträume – ein bewegtes Jahr geht zu Ende. Ich wünsche Ihnen, liebe Netzwerk-Unterstützerinnen und -Unterstützer, von Herzen eine besinnliche Weihnacht, ein paar ruhige Tage rund um den Jahreswechsel, und dass Sie trotz aller Unruhen und Kriege, die derzeit leider das Weltbild beherrschen, zuversichtlich bleiben können.

Ich würde mich aufrichtig freuen, wenn Sie uns auch im kommenden Jahr 2024 wohlgesonnen bleiben.

Herzlich

Ihre Kathrin Seyfahrt

Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V.

Website: www.netzwerk-wunschtraeume.de – E-Mail: netzwerk-wunschtraeume@web.de

(Steuer-Nr.: 143 / 224 / 60660)

Spendenkonto: ‘Netzwerk Wunschträume

IBAN: DE24 7002 0270 0036 2636 44 – BIC: HYVEDEMMXXXHypoVereinsbank
oder
IBAN: DE51 2005 0550 1318 1201 83 – BIC: HASPDEHHXXXHamburger Sparkasse

Tipp: Mittels linker Maustaste können Sie Kontonummern usw. kopieren,
so müssen diese Daten nicht abgetippt und können sofort weiter verwendet werden.

Download als PDF: Rundbrief im Dezember 2023

Schreibe einen Kommentar

5 × vier =

error: Content is protected !!