Der Brunnen kann gebaut werden

Das Geld ist zusammen, demnächst kann mit dem Brunnenbau in Burkina Faso begonnen werden. Dann werden die 3.000 Dorfbewohner von Pétessiro endlich direkten Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.
Dank des Benefizkonzertes vom Shanty-Chor Cuxhaven am 30. August dieses Jahres in der Pfarrkirche St. Marien ist ein Großteil der notwendigen 10.200 Euro zusammengekommen. Den Grundstock hatte eine Schulklasse aus Bonn-Beul mit dem Verkauf von selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen an ihrem Sozialtag gelegt. Die zuletzt noch fehlenden 2.500 Euro hat nun eine großzügige Spenderin aus Fritzlar dazugegeben, die sich, wie sie schreibt, ‘ein Leben ohne Wasser aus dem Hahn gar nicht vorstellen kann‘.
‘Barka‘ – ‘Merci‘ – ‘Danke‘ allen Spenderinnen und Spendern, voran allen Cuxhavenern, die zur schnellen Verwirklichung des Wunschtraum-Brunnens beigetragen haben. Sobald das Wasser fließt, wird es ein Foto direkt aus Burkina Faso geben.