Das ‘Leuchtturm-Dorf’ Pétessiro wurde überfallen

Am 12. November 2020 überfielen Terroristen “unser” Dorf Pétessiro im Norden von Burkina Faso. Sie raubten die Krankenstation aus, rissen die Solarpaneele vom Dach und verwüsteten das Büro des Schuldirektors. Verängstigt flohen viele der 3000 Dorfbewohner vor den Angreifern in die nächstgelegene Stadt Thiou. Dort werden vorerst vor allem die Alten und die Kinder bleiben. …

Weiterlesen …Das ‘Leuchtturm-Dorf’ Pétessiro wurde überfallen