Schule in Arumeru

Die Freundinnen Rose Kaaya und Angela Fester haben wir – Christian Neureuther und ich – im Oktober 2010 wohl zu den glücklichsten Menschen Tansanias gemacht. Beide können nun bis zum Ende des Schuljahres 2013 die Secondary School in Arumeru/Tansania besuchen.

Die 14jährige Rose ist Vollwaise und lebt bei ihrer Großmutter. Sie ist, was mir ihr Schuldirektor sagte, eine sehr gute Schülerin. Schule aber kostet Geld: rund 200 Euro im Jahr, und oft reicht das Geld nur für ein paar Monate Schulbesuch, nicht für das ganze Schuljahr. Wie ich Ende Oktober 2010 bei meinem Besuch in Tansania erfuhr, hatte die Großmutter die letzten beiden Monate nicht zahlen können. Ebenso erging es der 15jährigen Angela, auch ihre Eltern konnten die beiden letzten Monate des Jahres nicht mehr zahlen. Rose war mutig, hat mir ihre Geschichte erzählt. Bei Angela war es die Mutter, die mich ansprach.

Christian Neureuther übernahm spontan die fehlende Summe für Angela, Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V. die für Rose. Außerdem haben wir zugesagt das Schulgeld komplett für die beiden Mädchen und die ihnen verbleibenden restlichen 3 Schuljahre zu übernehmen.

Nun sind es eben neun Kinder, denen Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V. in Tansania den Schulbesuch ermöglicht. 7 in der Pallotti-Schule und 2 in der Secondary School in Arumeru.